Baustoffe

in Langenegg und Bezau


  • Unterkainisch 24
    8990 Bad Aussee
    Tel: 3622 505 0
    www: www.rigips.at
  • Ri-CyclingCheck-Liste für den Ri-Cycling-Verantwortlichen auf der Baustelle:

    Bestellung der BigBag/Gitterbox:
    - Anruf bei „meinem“ Verkaufsinnendienst-Mitarbeiter
    - Lieferung erfolgt mit nächster GK-Platten Lieferung von Bad Aussee auf Ihre Baustelle
    - BigBag auf eine leere GK-Pool Palette stellen und mit Rigips GK-Abfällen befüllen
    - Die BigBags müssen an einem trockenen Platz gelagert werden, die am Verschluss angebrachte Lasche bitte abends schließen - schützt vor Feuchtigkeit!
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungInfo
    90028699704195200454574BigBag Einsatz(wird bei Rückgabe gutgeschrieben) 
    -5200759549Ri-Cycling Gitterbox Einsatz(wird bei Rückgabe gutgeschrieben) 
    90028699704265200453159Recyclingware sortenrein im BigBag(Ri-Cycling) ab 5 Säcken 
    90028699704265200453159Recyclingware sortenrein im BigBag(Ri-Cycling) 3-4 Säcke 
    90028696038505200456127Recyclingware sortenrein lose
    90028696173765200767685Recyclingware sortenrein in Gitterbox
Produktgruppe:
0.03. Rücknahme von GKP-Abfällen: Ri-Cycling
Beschreibung:Check-Liste für den Ri-Cycling-Verantwortlichen auf der Baustelle:

Bestellung der BigBag/Gitterbox:
- Anruf bei „meinem“ Verkaufsinnendienst-Mitarbeiter
- Lieferung erfolgt mit nächster GK-Platten Lieferung von Bad Aussee auf Ihre Baustelle
- BigBag auf eine leere GK-Pool Palette stellen und mit Rigips GK-Abfällen befüllen
- Die BigBags müssen an einem trockenen Platz gelagert werden, die am Verschluss angebrachte Lasche bitte abends schließen - schützt vor Feuchtigkeit!

Abholung der BigBags und Gitterbox:
- Minimumanzahl für Retourfracht: 3 volle BigBags oder 1 volle Gitterbox.
- Die Gebinde werden im Zuge einer avisierten Palettenretourfracht innerhalb von 10 Tagen abgeholt
- Für den Abtransport beachten Sie bitte, dass die Säcke so stehen, dass die Spedition diese problemlos auf den LKW/die Krangabel
laden kann. Sorgen Sie bitte dafür, dass genug Platz für den LKW vorhanden und die Zufahrt frei ist.

Was Sie sonst noch beachten sollten?
Optimal für Rücktransport:
- Das Gebinde wie vorgesehen sicher verschließen (Das Verschlusssystem des BigBags hält ein Höchstgewicht von 500 kg; evtl. noch
mit einer einfachen Schlaufe/Masche sichern - vermeiden Sie bitte zusätzliche Knoten - diese behindern beim Entleeren!).
- Achtung: Beachten Sie die gültige Deckenbelastungslast, wenn Sie geschoßweise ri-cyceln!
Gebinde bereits auf GK-Palette stellen!

So optimieren Sie das Füllvolumen:
GK-Platten am besten in kleine Stück brechen; einige größere Stücke zur „Aussteifung“ des BigBags benutzen, der Sack behält seine Form und Sie können ihn optimal nutzen!
0.03.      Rücknahme von GKP-Abfällen: Ri-Cycling