Baustoffe

in Langenegg und Bezau

  • Ludwig Hatschek AG
    Eternitstrasse 34
    4840 Vöcklabruck
    Tel: 07672 707-0
    www: www.eternit.at
    Die Geschichte von Eternit ist die Geschichte eines beispiellosen Erfolges.



    Von der alten Vöcklabrucker "Kochmühle" im Jahre 1894 zum modernen Industriebetrieb von heute - das ist die so erfolgreiche Geschichte von Eternit.

    Ende des 19. Jahrhunderts glückte Ludwig Hatschek, dem Gründer der Eternit-Werke, die Entwicklung eines völlig neuen Werkstoffes, der die Dächer dieser Welt verändern sollte.

    Ludwig Hatschek (1856 - 1914) begann in Vöcklabruck mit der Produktion von Asbestpappe und Asbestdichtungen (Asbest). Um die Asbestpappe hart zu machen und sie somit zu Platten verarbeiten zu können, experimentierte Hatschek mit verschiedenen Bindemitteln.

    Die Beimischung von Portlandzement führte im Jahre 1900 zum angestrebten Erfolg. Für das neue Material wählte Ludwig Hatschek die Bezeichnung Eternit, eine Wortschöpfung in Anlehnung an das lateinische Wort aeternus = ewig, unvergänglich.

    Unter diesem Namen trat Asbestzement seinen Siegeszug über die Dächer der Welt an. Es wurde unter der Nummer 5970 als österreichisches Patent eingetragen.

    Bevorzugtes Anwendungsgebiet wurden große und kleine Platten sowohl für Dacheindeckungen als auch für Wandverkleidungen sowie die Wellplatte. Später wurde Eternit auch zu Rohren verarbeitet. Im Laufe der Jahre wurde das Material weiterentwickelt.

    Heute ist Eternit ein Verbundstoff, dessen Hauptbestandteil das Bindemittel Zement ist und dem verschiedene Fasern, Wasser, Pigment- und Zuschlagstoffe zugesetzt werden. Auf der sogenannten Hatschek-Maschine wird dieses Gemisch in mehreren Vlieslagen auf der Formatwalze aufgewickelt, bis zur gewünschten Plattendicke. Die aufgeschnittene Schicht wird in der Stanze zerteilt, die ausgestanzten Teile auf Stahlblechen übereinander gestapelt und dann unter hohem Druck gepreßt. Eternit-Platten verfügen über ausgezeichnete Eigenschaften, wie geringes Gewicht, hohe Festigkeit, Frost-, Hitze und Witterungsbeständigkeit, Unbrennbarkeit und leichte Bearbeitbarkeit.



    Eternit im Zeitraffer

    1856
    Am 9. Oktober wird Ludwig Hatschek in Olmütz geboren, von wo er 10 Jahre später mit seiner Familie nach Linz übersiedelt.

    1894
    Ludwig Hatschek erwirbt die "Kochmühle" (Erzeugung von Hadernpapier, Pappe und später Asbestpappe) in Schöndorf bei Vöcklabruck.

    1903
    Das neue Dachdeckungsmaterial erhält die geschützte Wortmarke "ETERNIT", und die Fabrik wird in "ETERNIT-Werke Ludwig Hatschek" umbenannt.

    1914
    Am 15. Juli - zwei Wochen vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs - stirbt Ludwig Hatschek nach langer, schwerer Krankheit. Sein Sohn, Hans Hatschek, seit 1910 neben dem Studium im Unternehmen tätig, übernimmt das Erbe.

    1930 - 1939
    Bau des von Hans Hatschek gestifteten Krankenhauses in Vöcklabruck - die Stadt ernennt ihn zum Ehrenbürger. Beginn der Erzeugung von Großtafeln.
    Zahlreiche Reihen- und Siedlungshäuser für Mitarbeiter werden gebaut.
    Belegschaftsstand in Vöcklabruck erreicht aufgrund der Wirtschaftskrise einen
    Tiefststand von 14 (!) Mitarbeitern. Anschaffung zahlreicher Anlagen,
    Ausbau und Erweiterung der Rohrfabrik -> höchster Mitarbeiterstand (840)
    seit Bestehen des Stammwerkes in Vöcklabruck.

    1945 - 1965
    Es folgen turbulente, arbeitsintensive Nachkriegs- und Wiederaufbaujahre.

    1972 - 1980
    Alljährlich bedeutende Investitionen in Arbeitssicherheit und Umweltschutz nach jeweiligem Stand der Technik. Kontinuierlicher Ausbau der Abteilung Forschung und Entwicklung.

    1987 - 1993
    Bedeutendste Innovation in der Geschichte des Unternehmens. Nach 10-jähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit wird die gesamte Produktpalette auf eine asbestfreie, "neue Technologie" umgestellt.

    1992
    Patentanmeldung eines neuen Faserzement-Herstellungsverfahrens, das die Abwassermenge nahezu auf Null reduziert.
    100-Jahr-Feier des Unternehmens.
    Verleihung der Kaplan-Medaille am 23. April 1992.

    1995
    Neustrukturierung des Dachplattenprogramms in die Kollektion "natura" sowie die im Offline-Verfahren hergestellten, neuen Sortimente "tectura" und "structura".
    Fritz Hatschek übernimmt wieder den Aufsichtsrats-Vorsitz.

    1996
    ISO 9001 Zertifizierung der Hatschek Betondachstein GesmbH
    Verleihung des Austria Gütezeichens im März 1996.

    2000
    Eternit ist wieder Marktführer im geneigten Dachsegment.

    2004
    Einführung der neuen Dachplatte mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von € 5,7 Mio.

    2005
    Die Cross Industries AG beteiligt sich mit 80% an der Eternit-Werke Ludwig Hatschek AG
  • Toscana DachplatteDie Toscana-Dachplatte verbindet ein neues, besonders attraktives Erscheinungsbild mit einem hohen Maß an Wirtschaftlichkeit. Durch das geringe Gewicht und ein perfekt abgestimmtes Zubehör ist sie ideal für Sanierungen und Neubauten geeignet. Einen weiteren Vorteil bietet die Toscana durch ihre Einsatzmöglichkeit auch bei sehr geringen Dachneigungen.

    Anwendungsbereich
    ETERNIT TOSCANA werden vorzugweise bei flach geneigten Dächern ab einer Dachneigung von 10° eingesetzt.

    Konstruktionshinweise
    Die Eindeckung mit TOSCANA erfolgt auf Pfetten. Der Pfettenquerschnitt ist nach statischen Erfordernis zu wählen. Er soll mindestens 5 x 8 cm betragen. Dacheindeckungen sind unter genauer Beachtung des Wasserablaufes auszuführen. Die Dacheindeckung muß gemäß ÖNORM B 7219 ausgeführt werden.

    Bei ausgebautem Dachgeschoß ist ein Unterdach erforderlich.

    Weiterführende Informationen:
    Produktdaten
    Technische Daten
    Referenzen
    Detailzeichnungen
    Ausschreibungstexte
    Zubehör
    Herstellung
    Produktvorteile

    Leistungserklärung
    nach EU Bauprodukteverordnung 305/2011:
    Identifikationsnummer: DoP_WTO_2017_01_ET
    Bezugsnorm: EN494:2012+A1:2015
    Produkttyp: Toscana
    Leistungserklärung:
    gültig ab 02.01.2017:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.Eht
    11616691TOSCANA NEU LINKS CLASSIC-ROT-326STK
    11616693TOSCANA NEU LINKS DUNKELGRAU-307STK
    11616692TOSCANA NEU LINKS ROTBRAUN-328STK
    11616694TOSCANA NEU LINKS ZINKGRAU-327STK
    11616695TOSCANA NEU VOLLKANTIG CLASSIC-ROT-326STK
    11616697TOSCANA NEU VOLLKANTIG DUNKELGRAU-307STK
    11616696TOSCANA NEU VOLLKANTIG ROTBRAUN-328STK
    11616698TOSCANA NEU VOLLKANTIG ZINKGRAU-327STK
    11592031TOSCANA ORTGANGANF LI CL-ROT-326 LSTK
    11592030TOSCANA ORTGANGANF LI DUNKELGRAU-307 LSTK
    11592032TOSCANA ORTGANGANF LI ROTBRAUN-328 LSTK
    11592033TOSCANA ORTGANGANF LI ZINKGRAU-327 LSTK
    11592041TOSCANA ORTGANGANF RE CL-ROT-326 LSTK
    11592040TOSCANA ORTGANGANF RE DUNKELGRAU-307 LSTK
    11592042TOSCANA ORTGANGANF RE ROTBRAUN-328 LSTK
    11592043TOSCANA ORTGANGANF RE ZINKGRAU-327 LSTK
    11592011TOSCANA ORTGANGSTEIN LI CL-ROT-326 LSTK
    11592010TOSCANA ORTGANGSTEIN LI DKL-307 LSTK
    11592012TOSCANA ORTGANGSTEIN LI ROTBRAUN-328 LSTK
    11592013TOSCANA ORTGANGSTEIN LI ZINKGRAU-327 LSTK
    11592021TOSCANA ORTGANGSTEIN RE CL-ROT-326 LSTK
    11592020TOSCANA ORTGANGSTEIN RE DKL-307 LSTK
    11592022TOSCANA ORTGANGSTEIN RE ROTBRAUN-328 LSTK
    11592023TOSCANA ORTGANGSTEIN RE ZINKGRAU-327 LSTK
    11592061TOSCANA PULTORTGANGST LI CL-ROT-326 LSTK
    11592060TOSCANA PULTORTGANGST LI DKL-307 LSTK
    11592062TOSCANA PULTORTGANGST LI ROTBRAUN-328 LSTK
    11592063TOSCANA PULTORTGANGST LI ZINKGRAU-327 LSTK
    11592071TOSCANA PULTORTGANGST RE CL-ROT-326 LSTK
    11592070TOSCANA PULTORTGANGST RE DKL-307 LSTK
    11592072TOSCANA PULTORTGANGST RE ROTBRAUN-328 LSTK
    11592073TOSCANA PULTORTGANGST RE ZINKGRAU-327 LSTK
    11592053TOSCANA PULTSTEIN LI ZINKGRAU-327 LSTK
    11592051TOSCANA PULTSTEIN LI CLASSIC-ROT-326 LSTK
    11592050TOSCANA PULTSTEIN LI DUNKELGRAU-307 LSTK
    11592052TOSCANA PULTSTEIN ROTBRAUN-328 LSTK
    11591981TOSCANA TRAUFENSTEIN CLASSIC-ROT-326 LSTK
    11591980TOSCANA TRAUFENSTEIN DUNKELGRAU-307 LSTK
    11591982TOSCANA TRAUFENSTEIN ROTBRAUN-328 LSTK
    11591983TOSCANA TRAUFENSTEIN ZINKGRAU-327 LSTK
    11575232TOSCANA LICHTPLATTE 625 TRANSPARENTSTK
    11592081TOSCANA GRATANFANGSTEIN CL-ROT-326 LSTK
    11592082TOSCANA GRATANFANGSTEIN ROTBRAUN-328 LSTK
    11592083TOSCANA GRATANFANGSTEIN ZINKGRAU-327 LSTK
    11592091TOSCANA GRATVERTEILERST. CL-ROT-326 LSTK
    11592092TOSCANA GRATVERTEILERST. ROTBRAUN-328 LSTK
    11592093TOSCANA GRATVERTEILERST. ZINKGRAU-327 LSTK
    11592001TOSCANA FIRST/GRATSTEIN CL-ROT-326 LSTK
    11592002TOSCANA FIRST/GRATSTEIN ROTBRAUN-328 LSTK
    11592003TOSCANA FIRST/GRATSTEIN ZINKGRAU-327 LSTK
    11592101TOSCANA FIRSTANFANGSCHEIBE CL-ROT-326 LSTK
    11591961TOSCANA FIRSTANFANGSCHEIBE DKL-LSTK
    11592102TOSCANA FIRSTANFANGSCHEIBE ROTBR-328 LSTK
    11592103TOSCANA FIRSTANFANGSCHEIBE ZINKGR-327 LSTK
    11592111TOSCANA FIRSTENDSCHEIBE CL-ROT-326 LSTK
    11591971TOSCANA FIRSTENDSCHEIBE DUNKELGRAU-LSTK
    11592112TOSCANA FIRSTENDSCHEIBE ROTBRAUN-328 LSTK
    11592113TOSCANA FIRSTENDSCHEIBE ZINKGRAU-327 LSTK
    11591991TOSCANA FIRSTUEBERGANGST CL-ROT-326 LSTK
    11591990TOSCANA FIRSTUEBERGANGST DKL-307 LSTK
    11591992TOSCANA FIRSTUEBERGANGST ROTBRAUN-328 LSTK
    11591993TOSCANA FIRSTUEBERGANGST ZINKGRAU-327 LSTK
    11615529TOSCANA FIRST/GRATSTEIN DKL-307 LSTK
    11616246TOSCANA GRATANFANGSTEIN DKL-307 LSTK
    11616490TOSCANA GRATVERTEILERST. DUNKELGRAU-LSTK
  • Toscana DachplattenEinzigartiges Erscheinungsbild in Kombination mit hoher Wirtschaftlichkeit: So kann die Toscana Dachplatte am besten beschrieben werden. Durch das geringe Gewicht,
    die leichte Verlegbarkeit und ein perfekt aufeinander abgestimmtes Zubehör ist unsere "Südländerin" ideal für Sanierungen und Neubauten. Die Toscana Dachplatte kann bereits ab einer Dachneigung von 7° eingesetzt werden.


    In folgenden Farben erhältlich:
    Classicrot
    Rotbraun
    Dunkelgrau
    Zinkgrau

    Leistungserklärung
    nach EU Bauprodukteverordnung 305/2011:
    Identifikationsnummer: DoP_WTO_2017_01_ET
    Bezugsnorm: EN494:2012+A1:2015
    Produkttyp: Toscana
    Leistungserklärung:
    gültig ab 02.01.2017:  DOWNLOAD PDF
    Lief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtlbEhtDickeKG/STKSTK/PAL
    11547239Toscana linksSTK1166625MM 7,4 8,92 100 
    11547255Toscana vollkantig mit 2 PrägeeckenSTK1166625MM 7,4 8,92 100 
Produktgruppe:
005 Toscana Dachplatte
Beschreibung:Die Toscana-Dachplatte verbindet ein neues, besonders attraktives Erscheinungsbild mit einem hohen Maß an Wirtschaftlichkeit. Durch das geringe Gewicht und ein perfekt abgestimmtes Zubehör ist sie ideal für Sanierungen und Neubauten geeignet. Einen weiteren Vorteil bietet die Toscana durch ihre Einsatzmöglichkeit auch bei sehr geringen Dachneigungen.005        Toscana Dachplatte